Jugendhilfeausschüsse

Die Konstruktion des Jugendamtes in Deutschland ist einmalig und hat mich von Anfang an fasziniert. Das Jugendamt besteht nämlich nicht nur aus der Verwaltung. Ein besonderer Teil ist der Jugendhilfeausschuss, der nicht – wie in anderen Kommunalausschüssen – mit Vertreter*innen des Kommunalparlaments, sondern auch mit Personen, die von freien Trägern entsandt werden, stimmberechtigt besetzt ist.

Dem Jugendhilfeausschuss kommt eine besondere Bedeutung zu, deshalb müssen die überwiegend ehrenamtlich tätigen Mitglieder in ihrer Arbeit unterstützt werden. Das kann auf unterschiedliche Weise geschehen.

Von mir für Jugendhilfeausschüsse angebotene Workshops behandeln u.a. folgende Fragestellungen: Wie sehen die Rechte und Pflichten des Ausschusses aus? Wie kann er sich zu einem strategischen Instrument in der Jugendpolitik entwickeln? Welche Unterstützung benötigen die Mitglieder? Individuelle Fragestellungen können nach vorheriger Absprache Schwerpunkt des Workhops werden.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich bitte hier.

Beratung – Konfliktlösungen – Begleitung und Strategieentwicklung für Jugendhilfeausschüsse